Infrastruktur: Anpassung unserer Systeme und Dienste, an den Klimawandel

6 Minuten

Aktualisiert am: 30 Jan 2021

Unter „Infrastruktur“ versteht man alle materiellen und organisatorischen Systeme und Einrichtungen, die für das Funktionieren einer Gesellschaft erforderlich sind . Dies umfasst alles von Verkehr und Kommunikation bis hin zur Energieversorgung und Verteilung von natürlichen Ressourcen wie Wasser . Diese Netzwerke sind eng miteinander verbunden, d. h. jede Störung in einem System hat auch Auswirkungen auf andere . Wir sind auf diese Einrichtungen angewiesen. Schauen wir uns also an, welche Infrastrukturanpassungen aufgrund des raschen Klimawandels nötig sind.

Wie schaffen wir eine klimaresilientere Gesellschaft?

1. Klimabewusstes Bauen

Eine Möglichkeit, eine klimaresiliente Infrastruktur zu schaffen, ist, sie von Grund auf neu aufzubauen . Dafür muss bei den zentralen Dienstleistungen wie der Gesundheitsversorgung zunächst einmal sichergestellt werden, dass jeder Zugang zu Gesundheitsversorgung hat , d. h. Krankenhäuser müssen dort gebaut werden, wo man sie am dringendsten benötigt . In überschwemmungsgefährdeten Gebieten wie Bangladesch nutzen einige Gemeinden zum Beispiel „schwimmende Krankenhäuser“ . Das Gesundheitssystem könnte auch so angepasst werden, dass man mehr Pflegepersonal und Ärzt:innen einstellt und diese für die Behandlung der gesundheitlichen Auswirkungen des Klimawandels schult .

Image of Schwimmende Krankenhäuser

Schwimmende Krankenhäuser

Außerdem könnte man klimabewusst bauen und zum Beispiel wärmeabsorbierende Baumaterialien verwenden, um die Raumtemperatur auf natürliche Weise zu regulieren . In der klimabewussten Bauplanung kann man auch völlig neue Technologien einsetzen, wie z. B. adaptive Fassaden, die der Sonne folgen , oder sturmsichere Häuser, die Windgeschwindigkeiten von bis zu 180 km/h standhalten .

2. Nachrüstung

Um Zeit und Geld zu sparen, kann man auch einfach die bereits vorhandene Infrastruktur nachrüsten. Mit Nachrüstung kann so etwas Einfaches wie die Installation von Wärmesensoren oder ein reflektierender, weißer Anstrich von Dächern, Straßen und Bahngleisen gemeint sein . Bei richtiger Ausführung kann ein weißes Dach bis zu 80 % der Sonnenstrahlen reflektieren, verglichen mit nur fünf bis zehn Prozent bei einem schwarzen Dach .

Image of Klimabewusstes Bauen

Klimabewusstes Bauen

Im vorigen Kapitel haben wir uns angesehen, wie wichtig nachhaltiges Wassermanagement ist, wenn wir Maßnahmen zur Anpassung an die sich ändernden Klimabedingungen ergreifen wollen. Vieles davon kann durch Anpassungen des bestehenden Wasserversorgungsnetzes erreicht werden. Allein durch die Reparatur undichter Wasserleitungen könnte der Verlust von 20–30 % des aufbereiteten Wassers verhindert werden .

Image of Reparatur undichter Leitungen

Reparatur undichter Leitungen

Darüber hinaus könnte eine bessere Infrastruktur eine wichtige Rolle für unsere Gesundheit spielen . Man könnte zum Beispiel die Ausbreitung von Krankheiten bei Überschwemmungen reduzieren , indem man Küstenschutzanlagen und Abwassersysteme erneuert, um dem überschüssigen Niederschlagswasser standzuhalten .

3. Grüne Infrastruktur

Wir können unsere Städte auch grüner machen, indem wir mehr Raum für die Natur schaffen . So können zum Beispiel naturnahe Flächen wie Teiche, Parks und Wälder die Auswirkungen des Klimawandels in Städten mildern, indem sie überschüssiges Niederschlagswasser aufnehmen und die lokalen Temperaturen senken . Solche Lösungen werden als grüne Infrastruktur bezeichnet, im Gegensatz zur künstlichen oder „grauen“ Infrastruktur .

Image of Grüne Infrastruktur

Grüne Infrastruktur

Grüne Infrastruktur kann auch einen positiven Effekt auf die Gesundheit haben . So hat sich beispielsweise gezeigt, dass vermehrter Pflanzenbewuchs in der Stadt die hitzebedingte Sterblichkeitsrate um 40–90 % reduziert und auch mit einem geringeren Stresslevel sowie einem stärkeren Gemeinschaftsgefühl in Verbindung gebracht werden kann .

4. Naturbasierte Lösungen

Im größeren Maßstab sind natürliche Lebensräume eine kostengünstigere und langfristigere Anpassungsmöglichkeit .

Lebensräume an den Küsten sind ein hervorragendes Beispiel, da sie einen wichtigen physischen Schutz vor Naturkatastrophen bieten , indem sie die Wellenhöhe um durchschnittlich 35–71 % verringern . Außerdem absorbieren und speichern sie Kohlenstoff , verhindern das Eindringen von Salzwasser ins Ackerland und beherbergen eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren . Die Vorteile gesunder Mangrovenwälder sind beispielsweise zehn Mal höher als die Kosten für deren Erhalt . Außerdem sind die für die Mangrovenwälder anfallenden Kosten zwei bis fünf Mal niedriger als die Kosten für Küstenschutzanlagen .

Image of Vorteile von Mangrovenwäldern

Vorteile von Mangrovenwäldern

Zusammenfassung

Es ist wichtig, zu bedenken, dass verschiedene Orte unterschiedlichen Klimarisiken ausgesetzt sind , d. h. es gibt keinen allgemein gültigen Plan dafür, wie man eine klimaresiliente Gesellschaft aufbaut . Es ist jedoch wahrscheinlich, dass wir eine Kombination aus künstlichen und naturbasierten Lösungen brauchen werden, um die grundlegenden Systeme und Einrichtungen, auf die wir angewiesen sind, aufrechtzuerhalten .

Zum Quiz!